Lade Inhalt...

Europa am Rande des Krieges

Gleichheit 2/2015

von David North (Chefredakteur) Schwarz Peter (Herausgeber)

2015 55 Seiten

Zusammenfassung

Die Washingtoner Regierung plant, ihr Marionettenregime in Kiew im Kampf gegen die prorussischen Separatisten in der Ostukraine mit Waffen auszurüsten. Damit rückt die Gefahr eines neuen Weltkriegs ins Zentrum der europäischen Tagespolitik.
Der französische Präsident, François Hollande, warnte am Donnerstag vor der Gefahr eines 'totalen Kriegs', ehe er mit Kanzlerin Angela Merkel nach Moskau aufbrach, um dort den russischen Präsidenten Wladimir Putin zu teffen. Am Freitag wiederholte der frühere schwedische Ministerpräsident, Carl Bildt, diese Warnung in einem Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ).
'Ein Krieg mit Russland ist leider denkbar', erklärte Bildt kurz vor Beginn der 51. Münchner Sicherheitskonferenz. 'Wir durchleben sicherlich eine besonders gefährliche Phase, besonders, wenn man die Lage aus der europäischen Perspektive betrachtet. Es brennt im Osten, es brennt im Süden. Diese Feuer kommen uns sehr nahe. Was die Sache so brisant macht: Es gibt zusätzlich eine große Unsicherheit in den globalen Machtbeziehungen.'

Details

Seiten
55
Jahr
2015
ISBN (eBook)
9783886349098
Dateigröße
2.8 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v324351
Schlagworte
Sozialismus Marxismus Krieg Kapitalismus

Autoren

  • David North (Chefredakteur)

  • Schwarz Peter (Herausgeber)

Teilen

Zurück

Titel: Europa am Rande des Krieges