Lade Inhalt...

Nie wieder Krieg

gleichheit 2-3/2016

von Peter Schwarz (Herausgeber)

2016 59 Seiten

Zusammenfassung

Die neue Ausgabe der gleichheit trägt den Titel »Nie wieder
Krieg« und zeigt auf dem Cover eine demonstrierende Frau,
die mit mahnender Geste entschlossen für den Kampf gegen
Krieg eintritt. Das berühmte Plakat hat die Künstlerin Käthe
Kollwitz 1924 für den Mitteldeutschen Jugendtag der Sozialistischen
Arbeiterbewegung entworfen.
Kollwitz war keine Marxistin, aber ihr Appell ist von
brennender Aktualität. Die Reden, die führende Vertreter
des Internationalen Komitees der Vierten Internationale
am 1. Mai 2016 auf der internationalen Online-Kundgebung
des IKVI gehalten haben und die einen großen Teil dieser
Ausgabe bilden, verdeutlichen, wie groß die Gefahr eines
Dritten Weltkriegs ist.
25 Jahre nach der Auflösung der Sowjetunion ist die Welt
ein Pulverfass. Die Europäische Union befindet sich nicht
erst seit dem Brexit-Referendum in einer tiefen Krise und
bricht rasch auseinander. Weite Teile des Nahen und Mittleren
Ostens und Nordafrikas wurden durch die Interventionen
der europäischen Mächte und der USA in Schutt und Asche
gelegt. In Osteuropa organisiert die NATO einen gigantischen
Militäraufmarsch gegen die Atommacht Russland. In
Afrika findet ein neuer Wettlauf der imperialistischen Mächte
um Rohstoffe und Einflusssphären statt. Und in Asien bereiten
sich die USA unter dem Schlagwort »Pivot to Asia« auf
einen Krieg gegen China vor.

Details

Seiten
59
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2016
ISBN (eBook)
9783886349234
Dateigröße
1.1 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v339112
Schlagworte
Krieg Flüchtlinge Wagenknecht Syrien

Autor

  • Peter Schwarz (Herausgeber)

Teilen

Zurück

Titel: Nie wieder Krieg